"Wanvisa"
Seerose des Jahres 2019

Züchter: Die Seerose "Wanvisa" ist eine natürliche Mutation der Seerose "Joe Tomocik"die 2009 von Prof. Dr.Nopchai Chansilpa in Thailand entdeckt wurde.
Abstammung: Naturmutatation

Blüte:
Jede Blüte jeder einzelnen Seerose ist ein Unikat und wechselt von ganz rosa mit geleben Punkten bis ganz Gelb mit roten Punkten.

Blätter:
So variabel die Blüten in der Farbe sind so wechselhaft verhält es sich mit den Blätter.

Kommentar:
Gesund und wüchsig, verzweigt sich gut, winterhart und blühfreudig.
Sie verlangt eine gute Nährstoffversorgung.

Wassertiefe: 30-90 cm

Quelle:Foto und Text M. Müller


Bild: Michael Müller

 

 

 

 






Kontaktaufnahme über Michael Müller

aktualisiert von Michael Müller 03.11.2013
Copyright © Gesellschaft der Wassergarten-Freunde e.V.